Nascar-Rennfahrer Jeff Gordon wird Vater eines Sohnes

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der US-amerikanische Nascar-Rennfahrer Jeff Gordon ist Montag Vater eines Sohnes geworden. Baby Leo Benjamin sei „glücklich und gesund“ schreibt der 39-Jährige auf seiner Website. Auch seiner Frau Ingrid Vandebosch gehe es gut.

Das Paar hat noch eine dreijährige Tochter namens Ella Sofia. Jeff Gordon ist vierfacher Champion im Winston Cup, dem heutigen Sprint Cup, und dreifacher Gewinner des Daytona 500, das prestigeträchtigste Rennen des US-Motorsportverbandes Nascar. Gordon gilt als einer der beliebtesten Rennfahrer in den Vereinigten Staaten.