Oliver Kalkofe hat auf Mauritius geheiratet

Komedian Oliver Kalkofe hat seine Freundin Connie klammheimlich in einer intimen Zeremonie auf Mauritius geheiratet. Der Komiker (‚Kalkofes Mattscheibe‘) hat sich getraut: Wie er jetzt der ‚Bild am Sonntag‘ verriet, gab der Spaßmacher seiner acht Jahre jüngeren Freundin Connie klammheimlich das Ja-Wort. „Ja, ich war mutig und habe mich getraut“, enthüllt er und erklärt, dass er über die Eheschließung „sehr glücklich“ sei.

Das frisch getraute Paar kann bereits auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, denn die beiden verloren sich eine lange Zeit aus den Augen. Vor zwei Jahren stellte Kalkofe seine Connie erstmals der Öffentlichkeit vor und erklärte im Dezember 2008: „Wir hatten uns vorher 14 Jahre lang nicht gesehen und im Herbst hat es in Hannover, der Stadt der Liebe, plötzlich ‚Peng‘ gemacht.“ Die lange räumliche Trennung habe dem Paar und vor allem der Liebe, jedoch nicht geschadet, denn „manchmal muss eine Beziehung reifen, wie ein guter wein“, philosophiert der Schauspieler.

Den guten Wein genoss das Brautpaar bei seiner Hochzeitsfeier auf der Trauminsel Mauritius dann auch alleine, denn bei der intimen Zeremonie gab es weder Gäste, noch eine Feier, nur die Brautleute waren anwesend, während „Familie und Freunde es erst danach erfahren haben.“ Für den Komiker ist der Vorteil der geheimen Hochzeit klar ersichtlich, er könne diese Art der Zeremonie sehr empfehlen, so bekäme man wenigstens etwas von der eigenen Hochzeit mit.

Quelle: BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.