X Factor 2010: Anthony Thet als gelungener Auftakt

Michael Jacksons „Man In The Mirror“ kann auch ganz anders klingen. Anthony Thet hat gestern bei X Factor genau das bewiesen. Mit einer Gitarre und einer ganzen Menge Charme bewaffnet trat er in Offenbach vor die Jury und beeindruckte sowohl Sarah Connor, Till Brönner und George Glueck als auch das Publikum. Die Atmosphäre glich einem Clubkonzert und eine Welle von Gänsehaut verbreitete sich über das ganze Land. Er müsse noch an ein paar Sachen arbeiten, aber man sehe ihn sicher wieder, so Till Brönner zu dem 30 jährigen BWL Studenten.

Anthony Thet wurde in Erfurt geboren und hat es als asiatisches Kind nicht immer einfach gehabt. Zum Glück zog die Familie früh nach Berlin, in Berlin erlebte er deutlich mehr Toleranz. Anthony Thet liebt die Rolling Stones und will unbedingt als Sänger erfolgreich werden. Vor dem Auftritt klopfte sein Herz merklich, allerdings hätte er nicht nervös sein müssen. Mal sehen wie er sich im Bootcamp schlägt.

X Factor 2010: Anthony Thet als gelungener Auftakt - TV News

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.