X Factor 2010: Natsumi Tanaka, eine japanische Perle

Natsumi Tanaka präsentierte Sarah Connor, George Glueck und Till Brönner einen japanischen Song aus ihrer Heimat. Sie machte einen sehr sympathischen Eindruck, vor allem weil sie sich sehr begeistert von Deutschland zeigte. Das höchste der Gefühle war ihr süßer Heiratsantrag an Till Brönner. Sie hat absoluten Unterhaltungswert, die Frage ist nur wie sie klingen wird wenn sie englisch singt. Till Brönner hat sie dann auch ins Bootcamp gelassen obwohl er andeutete, dass sie noch an ihrer Stimme arbeiten muss.

Natsumi rief auch direkt ihre Mama in Japan an um die freudige Botschaft mitzuteilen. Sie war einfach nur total nett und liebenswert. Eine rotre Rose und den Aufkleber mit ihrer Startnummer in einer Plastikhülle um ihr Outfit nicht zu beschädigen, ehrlich und offen. Liebe Natsumi Tanaka, bleib einfach wie du bist.

natsumi tanaka bei x factor 2010

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.