„X Factor“ – Starke Quoten zum Auftakt bei VOX

Köln (ots) – Rekordwert: Zum Auftakt bei VOX erreichte die neue Showreihe „X Factor“ am gestrigen Dienstagabend sehr gute 15,0 Prozent Marktanteil bei den jungen Zuschauern (14 bis 49 Jahre)*. Durchschnittlich verfolgten 2,53 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre die Musikcastingshow mit Pop-Queen Sarah Connor, Star-Trompeter Till Brönner und Erfolgsproduzent George Glueck. Damit erzielte die neue Showreihe nach Marktanteilen bei den 14- bis 49-Jährigen sowie beim Gesamtpublikum ab 3 Jahre einen Rekordwert auf dem Sendeplatz am Dienstagabend bei VOX.

alexander knappe bei x factor 2010

Über 19.000 Sängerinnen und Sänger hatten sich bei „X Factor“ beworben. Gestern zog u.a. der 74-jährige Quintino mit seiner gefühlvollen Version von „O sole mio“ die Jury in den Bann. Viel Applaus vom Publikum und einhelliges Jury-Lob gab es außerdem für den 25-jährigen Alexander für seine ganz eigene Version von Herbert Grönemeyers „Halt mich“. Großen Mut bewies zudem die erst 16 Jahre junge Schülerin Klaudia, die sich nach nur drei Monaten Unterricht zu dem Lied „Almost Lover“ von A Fine Frenzy selber auf der Gitarre begleitete. Eine ganz andere Note schlug das Hip-Hop Duo „Urbanize“ an: Sie brachten den Saal mit einem selbst geschriebenen deutschen Rap-Song zum Kochen und bekamen ebenfalls einstimmig von der Jury ein Ticket für die nächste Runde von „X Factor“.

Weiter geht es mit „X Factor“ bei VOX am kommenden Dienstag, 31. August, um 20.15 Uhr, dann mit der letzten von insgesamt vier Castingsendungen sowie dem Start der zweiten Runde der Showreihe – dem Bootcamp.

Quelle: VOX / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.