3D-Film "Resident Evil: Afterlife" auf Platz eins der Kinocharts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Der 3D-Horrorfilm „Resident Evil: Afterlife“ mit US-Schauspielerin Milla Jovovich ist direkt auf Platz eins der deutschen Kinocharts gesprungen. Nach Angaben des Marktforschungsinstituts Media Control sahen rund 335.000 Zuschauer den Streifen seit dem vergangenen Donnerstag. Die Parodie „Beilight – Bis(s) zum Abendbrot“ fiel mit 170.000 verkauften Tickets auf Rang zwei.

Auf Platz drei folgt die deutsche Komödie „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“ mit 112.000 Zuschauern vor dem US-Thriller „The American“ mit George Clooney, den 101.000 Besucher sehen wollten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.