Antonia aus Tirol landet nach Unfall auf der Intensivstation

Antonia aus Tirol wurde bei einem schweren Autounfall am Montag, 30. August offensichtlich schwer verletzt. Antonia und ihr Freund mussten direkt auf die Intensivstation, was sicherlich kein gutes Zeichen ist. Wenn man sich die Bilder von dem Unfall so ansieht, dann ist es schwer zu glauben, dass überhaupt jemand heil aus dem Autowrack gestiegen ist. Antonia aus Tirol zählt zu den erfolgreichsten Ballermann und Apres Ski Sängerinnen des Landes und wurde durch ihren Hit „Anton aus Tirol“ bundesweit bekannt.

Auf dem Weg zu einem Auftritt ist es zu dem schweren Unglück gekommen bei dem der Wagen in einen schweren Regenschauer geriet und von der Straße abgekommen ist. Der Wagen prallte gegen einen Baum. Es hat über eine Stunde gedauert bis der Wagen samt den Insassen gefunden wurde. Nicht gut, wenn man bedenkt, dass der Wagen vorne rechts völlig eingedrückt war und eine schnelle Rettung sicherlich einige Schäden hätte verhindern können.

Laut der Bildzeitung dauerte es weitere zwei Stunden bis man die Unfallopfer aus dem Wagen befreien konnte. Angeblich befinden sich Antonia aus Tirol und ihr Freund nicht mehr in Lebensgefahr, aber immer noch auf der Intensivstation. In einer Pressemitteilung heißt es, zu dem Unfall sei es gekommen, weil die 30-Jährige einem Wagen ausweichen musste, der ihr auf der eigenen Fahrspur entgegen gekommen sei.