Das Supertalent 2010: Tanja Grünewald opferte sich für eigenen Vater

Tanja Grünewald aus Darmstadt ist Hausfrau und hat bereits eine schwere Reise hinter sich gebracht. Optisch typisch Hausfrau und irgendwie eine Ausstrahlung zum ankuscheln, hat sie jahrelang ihren kranken Vater gepflegt bis dieser mit 57 Jahren viel zu früh verstarb. Sie hat sich bei Das Supertalent beworben um ihrem Vater einen Song zu singen, weil dieser schon immer von ihrem Talent überzeugt war und sie somit quasi entdeckt hat.

Tanja Grünewald begeisterte beim Casting zum Supertalent 2010

Als sie die Bühne betrat wollte niemand im Saal so wirklich an ihr Talent glauben, aber Tnaja Grünewald konnte schon mit den ersten Tönen verblüffen. Sie sang „There you’ll be“ von Faith Hill mit so viel Gefühl und Hingabe, dass es einem ganz warm ums Herz wurde.

Die Jury zeigte sich ebenfalls begeistert auch wenn Dieter Bohlen einige Verbessrungsvorschläge hatte. Das Publikum war auf jeden Fall absolut begeistert und hätte gerne noch eine Nummer gehört. Sie hat berührt und bewegt und hoffentlich sehen wir sie beim Supertalent 2010 noch ganz oft. Sylvie van der Vaart fand treffende Worte: „Du hast dich dein Leben lang geopfert, aber heute hast du etwas für dich getan.“