„Eine wie keine“ am 17. September das große Finale!

Unterföhring (ots) – Mehr als 200 Folgen lang hielt die Liebesgeschichte von Manu (Marie Zielcke) und Mark (Arne Stephan) die Fans von „Eine wie keine“ in Atem. Am 17. September verabschiedet sich die SAT.1-Serie mit einem spannenden und hochemotionalen Finale. Es wurde gelitten, gestritten, geliebt und gehofft – und nun tritt Manu vor den Altar. An ihrer Seite steht jedoch nicht ihre große Liebe Mark Braun, sondern Barkeeper Toni (Ron Holzschuh), in dem sie ihr neues Glück gefunden hat und nun ein neues Leben beginnen will – ohne Mark! Das endgültige Aus für die Liebe von Manu und Mark?

„Meine liebsten Szenen waren ganz klar die mit Arne“, zieht Marie Zielcke Bilanz und auch Arne Stephan hat nur lobende Worte für seine Kollegin: „Ich fühlte mich in jeder einzelnen Szene mit Marie herausgefordert, weil sie eine sehr starke Partnerin ist.“ Nicht nur dank Manus Traumhochzeit waren die letzten Szenen für die beiden besonders emotionale Momente: „In der allerletzten Szene wurde es mir dann ganz bewusst: Das ist jetzt der Abschied von der Produktion, von der Rolle und auch von meiner Partnerin“, erinnert sich Arne Stephan und auch Marie Zielcke gibt die ein oder andere Träne zu: „Ich habe nur noch geflennt – auch als Marie!“

„Eine wie keine“ – das große Finale am 17. September um 18.00 Uhr in SAT.1!

Besonderes Bonbon für alle Fans: Ab 20. September läuft „Eine wie keine“ noch einmal von der ersten Folge an bei sixx: montags bis freitags, immer um 15.50 Uhr!

Quelle. Sat.1 / presseportal.de