„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ beim „perfekten Promi Dinner“!

Köln (ots) – Als „Emily Höfer“, „Jasmin Nowak“ und „Lucy Cöster“ sind sie montags bis freitags in der Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (RTL) zu sehen. Als Anne Menden, Janina Uhse und Sarah Tkotsch treten sie beim „GZSZ Spezial“ des „perfekten Promi Dinners“ (5. September um 20:15 Uhr bei VOX) gegen ihren ehemaligen Kollegen Raphael Schneider zum Wettkampf um den Titel des „perfekten Gastgebers“ an. Vier Dinner-Abende, die für den einzigen Mann in der Runde schnell zu einer „Frage der Ehre“ werden.

GZSZ Special beim perfekten Promi Dinner
Foto: (c) VOX / Kathrin Mordani

Das „GZSZ Spezial“ mit Janina Uhse, Raphael Schneider, Anne Menden und Sarah Tkotsch am 5. September um 20:15 Uhr

Schauspieler Raphael Schneider, der bis zum Jahr 2000 bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen war,trifft beim „Promi Dinner“ zum ersten Mal auf den „GZSZ“-Nachwuchs.“Ich kenne persönlich niemanden, aber das macht ja auch den Reiz aus. So als Hahn im Korb in dieser Runde und auch als Alterspräsident ist das schon ganz gut“, so der 40-Jährige. Doch trotz ihrer jungen Jahre heizen die drei Frauen dem „Alterspräsidenten“ ziemlich ein – vor allem mit dem Essen. „Ich bin was Schärfe angeht sehr mutig, also ich mache da alles mit. Bis ich irgendwann schreiend raus renne“, kündigt Anne Menden vor dem ersten Gastgeberabend an – und die hat von den drei Köchinnen noch die empfindlichsten Geschmacksnerven.

Raphael ist da eher von der „milden Sorte“. Während Sarahs „Buntes Thai-Curry mit krosser Krabbe und duftendem Berg“ Kollegin Janina ins Schwärmen versetzt, hat der ehemalige GZSZ-Darsteller zu kämpfen: „Das brannte im Mund sehr nach. Aber es hat gut geschmeckt, wenn ich was geschmeckt habe.“ Da kommt der Likör zum Löschen genau richtig. Doch auch der schmeckt intensiver als erwartet. „Uh, Likör ist aber ein bisschen geschmeichelt. Ist schon eher ein Schnäpschen, ne?“, bemerkt Raphael. Das will Gastgeberin Sarah nun genau wissen: „Ich schaue jetzt nach, wie viel Prozent das Zeug hat. Vielleicht bist Du ja auch einfach nur verdammt weich.“ Ein Satz, der den 40-Jährigen ins Grübeln bringt. „Die hat mich da schon in meine Schranken verwiesen“, stellt der ehemalige GZSZ-Darsteller beeindruckt fest. Doch dann bekommt er doch noch die Chance, seine Männlichkeit unter Beweis zu stellen: Statt mit scharfem Essen treibt Anne ihren Gästen mit ihren Haustieren, einer Echse und einer mexikanischen Rotknie-Vogelspinne, den Angstschweiß auf die Stirn – und Janina die Tränen in die Augen. Auch Raphael wird erstmal blass, als er Annes Mitbewohner kennenlernen soll. Doch spätestens jetzt wird das „Promi Dinner“ für den einzigen Mann in der Runde zu einer Frage der Ehre: „Ich muss ja wohl mitgehen, wenn ich hier schon als Mango-Schnaps-Weichei gelte.“

Wie Raphael das Zusammentreffen mit Echse „Kosmo“ übersteht und wer nicht nur das schärfste, sondern auch das leckerste Essen zubereitet hat, zeigt VOX am 5. September um 20:15 Uhr.

Quelle: VOX / presseportal.de