Katy Perry möchte nach Hochzeit britische Staatsbürgerschaft annehmen

London (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Popsängerin Katy Perry möchte nach der Hochzeit mit ihrem Verlobten, dem britischen Comedian Russell Brand, die doppelte Staatsbürgerschaft annehmen. Das sagte die 25-Jährige in einem Interview mit dem britischen Fernsehsender Channel 4. Darin sprach die Sängerin mit dem Moderator Alan Carr über ihre Liebe zu Großbritannien: „Ich liebe London und ich liebe es einfach hier zu sein.“ Mit der britischen Staatsbürgerschaft erhoffe sich Perry nach eigener Aussage auch, schneller durch den Zoll zu kommen.

Der Comedian Brand und die US-Musikerin sind seit 2009 ein Paar. Der Brite hatte am Silvesterabend um die Hand seiner Freundin angehalten. Seit Bekanntwerden der Verlobung streut das Paar teils eigenständig Gerüchte über den Zeitpunkt und die Gestaltung der Hochzeit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.