Robert Pattinson und Kristen Stewart verbannt von den MTV VMA 2010

Laut einiger Quellen wollten die Veranstalter der MTV Video Music Awards 2010 ganz bewusst auf die Anwesenheit von Robert Pattinson und Kristen Stewart bei der Preisverleihung am gestrigen Abend verzichten. Im vergangenen Jahr stolzierten sie noch über den Roten Teppich, hatten allerdings wahrscheinlich zu viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Robert Pattionson und Kristen Stewart scheinen mittlerweile so extrem beliebt zu sein, dass andere Stars einfach nicht mehr glänzen können wenn die beiden in der Nähe sind.

Natürlich hätten sich die Fans sehr gefreut, aber irgendwie kann man auch verstehen, dass die Musiker ihre Branche und sich selbst feiern wollten, da kommen so zwei Überstars natürlich nicht gerade gelegen. Sollte sich Robert Pattinson allerdings doch eines Tages dazu durchringen können mit einem eigene Videoclip und einem eigenen Album an die Öffentlichkeit zu gehen, dann wäre es auch für ihn mal wieder MTV Music Award Zeit, ganz bestimmt.

Die offizielle Begründung lautet natürlich anders. Kristen Stewart und Robert Pattinson waren gestern nicht bei den MTV Music Awards weil Kristen gerade dreht und Robert einfach nur seinen Urlaub genießt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.