Simone Thomalla spielt die „Dorfhelferin“

Mainz (ots) – Simone Thomalla krempelt in ihrer neuesten Filmrolle die Ärmel hoch. Sie spielt die Titelrolle in der temporeichen ZDF-Komödie „Die Dorfhelferin“: eine Krankenschwester, die sich um die Familie und den Bauernhof einer Krebspatientin kümmert. Gedreht wird vom 3. September 2010 an in München und Oberbayern. In weiteren Hauptrollen stehen unter anderen Marco Girnth, Michaela May, Götz Schubert und Irm Hermann vor der Kamera. Regie führt Michael Karen nach einem Drehbuch von Natalie Scharf.

Die Tiere sind ausgebüchst, ebenso wie der kleine Tim (Jonas Holdenrieder) und seine ältere Schwester Danni (Leslie-Vanessa Lill), die zweijährige Mia schreit. Trotz der professionellen Dorfhelferin Britta (Michaela May) ist auf dem bayerischen Birkenhof das Chaos ausgebrochen, seitdem Mutter Inge Lechner (Sabine Oberhorner) in einer Münchner Klinik liegt. Die junge Witwe hat Krebs und steht kurz vor der ersten Chemotherapie. In dieser Situation bietet Krankenschwester Katja (Simone Thomalla) ihre Hilfe an und fährt auf den Hof.

Voller Tatendrang und mit der ihr eigenen zupackenden Art stellt sich die Stadtfrau den Aufgaben der Landwirtschaft. Die Kinder schließen die „Dorfhelferin“ sofort in ihr Herz, bald auch der Tierarzt Dr. Mark Weber (Marco Girnth). Doch nach und nach werden Katja die ernsten Schwierigkeiten bewusst, in denen Inge und ihre Familie stecken: Der Hof ist so gut wie pleite, Oma Therese (Irm Hermann) verhält sich ihren Enkeln gegenüber mehr als abweisend, und im Dorf spricht man schlecht über Inge. Katja nimmt die Herausforderung an und versucht Schritt für Schritt, die Dinge zum Guten zu wenden.

Produziert wird „Die Dorfhelferin“ von der Seven Dogs Filmproduktion GmbH, München, und der teamWorx Television & Film GmbH, Berlin. Produzenten sind Nico Hofmann und Natalie Scharf. Die Redaktion im ZDF liegt bei Alexander Bickel und Wolfgang Grundmann.

Quelle: ZDF / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.