US-Schauspieler Tony Curtis verstorben

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der US-Schauspieler Tony Curtis ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Das bestätigte eine Sprecherin seiner Tochter Jamie Lee Curtis gegenüber dem Onlinedienst „ET Online“. Curtis, der mit richtigem Namen Bernard Schwartz hieß, wurde vor allem durch seine Rolle in der Komödie „Manche mögen’s heiß“ von Billy Wilder aus dem Jahr 1959 bekannt.

Für seine Rolle eines entflohenen Sträflings in „Flucht in Ketten“ aus dem Jahr 1958 wurde Curtis für den Oscar in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ nominiert. Der Schauspieler wurde 1925 in New York geboren und war insgesamt sechs Mal verheiratet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.