Verhaltener Verkaufsstart für Kampusch-Biographie

Wien (dts Nachrichtenagentur) – In den Buchhandlungen in Österreich, Deutschland und der Schweiz hat die Kampusch-Biographie für einen verhaltenen Verkaufsstart gesorgt. Durchschnittlich gingen 30 bis 60 Stück bis einschließlich Mittwoch über die Ladentheke, für Händler ein eher zufriedenstellendes Ergebnis, berichtet der österreichische „Standard“. Seit Dienstag ist die Autobiographie „3096 Tage“ im Handel.

Allerdings hoffe der Buchhandel dennoch auf einen Bestseller spätestens bis Weihnachten. Mit 10 Jahren wurde Natascha Kampusch in Wien entführt und länger als acht Jahre in einem Haus in der Nähe von Wien festgehalten worden. 2006 konnte Kampusch im Alter von 18 Jahren fliehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*