X Factor 2010 mit prominenter Unterstützung durch Kelly Rowland, Mousse T. und Larsito von Culcha Candela

Köln (ots) – Mit starken 17,0* Prozent Marktanteil bei den jungen Zuschauern (14 bis 49 Jahre) erreichte die vierte Ausstrahlung der neuen Musikcastingshow „X Factor“ am vergangenen Dienstagabend einen neuen Bestwert bei VOX. Durchschnittlich 2,68* Millionen Zuschauer ab 3 Jahre verfolgten die Showreihe mit Pop-Queen Sarah Connor, Star-Trompeter Till Brönner und Erfolgsproduzent George Glueck und legten damit in der Reichweite eine neue Bestmarke seit Start der Sendung am 20. August fest.

Weiter geht es mit „X Factor“ am Dienstag, 7. September, um 20.15 Uhr. Nach dem Auftakt des Bootcamps in der vergangenen Woche, stehen nun die Entscheidungen an. Rund 120 Acts hatten sich den Einzug in die zweite Runde von „X Factor“ gesichert, nur 18 von ihnen schaffen jetzt den Sprung ins Juryhaus. Jeder Juror entscheidet nun allein in seinem persönlichen Bootcamp welche 6 Acts aus seiner Kategorie eine Runde weiter kommen. Aber wer kann nach einem starken Auftritt im Casting nun auch im Bootcamp überzeugen? Bei welchem Talent sehen die Juroren eine Entwicklung und Potential für mehr? Mit wem wollen sie zusammenarbeiten – und vielleicht am Ende in die Live-Shows ziehen?

Eine schwere Entscheidung, mit der sie nicht allein gelassen werden. Mit Hilfe eines prominenten Beraters fühlen die Juroren den Talenten ihrer Kandidatenkategorie musikalisch auf den Zahn. US-Star und ehemaliges „Destiny’s Child“-Mitglied Kelly Rowland unterstützt George Glueck bei der Beurteilung der Gruppen und Duette. Larsito von „Culcha Candela“ steht Sarah Connor bei den Kandidaten der 16- bis 24-Jährigen beratend zur Seite. Und Musikproduzent Mousse T. nimmt zusammen mit Till Brönner die Talente aus der Kategorie der über 25-Jährigen unter die Lupe.

Heute 20:15 Uhr bei VOX!

Quelle: VOX / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.