Comedypreis 2010: Ehrenpreis geht an Herbert Feuerstein

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Der deutsche Kabarettist und Entertainer Herbert Feuerstein bekommt den Ehrenpreis des Deutschen Comedypreises 2010. Die Laudatio auf den gebürtigen Österreicher hält am Donnerstagabend Kollege Bastian Pastewka. Feuerstein, der sich selbst als “eine Mischung aus Woody Allen und Hans Moser”, bezeichnet, ist seit vielen Jahren in der deutschen Unterhaltungsindustrie bekannt.

Der 73-Jährige trat unter anderem bei “Schmidteinander” oder “Was bin ich?” auf. “Ohne Herbert Feuerstein wäre das deutsche Fernsehen, aber auch die Welt der Satire und selbst die Opernbühne um viele lustige und zugleich irritierende Momente ärmer gewesen”, so Achim Rohde, Veranstalter und Geschäftsführer des Köln Comedy Festivals.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.