Das Supertalent 2010: Liz Schneider ohne Plexiglas Cello

Liz Schneiders Vater starb mit 44 an einem Herzinfarkt. Ein schnelles und überraschendes Ende eines erfüllten Lebens. Sie spielte schon zu Lebzeiten ihres Vaters Cello, aber nach dem Tod des Vaters hat sie das Cello erst mal in die Ecke geschmissen. Bei Das Supertalent trat sie nun zum ersten Mal nach dem Tod des Vaters wieder mit dem Cello auf die Bühne. Ihr sexy Outfit machte Dieter Bohlen direkt schwach, ihren Schritt versteckte sie nur durch das Cello was Dieter direkt auf die Idee für ein Plexiglas Cello brachte.

Liz Schneider beim Supertalent Casting 2010

Ein fröhlicher Mensch verwandelte sich bei den ersten Tönen des Cellos in einen ernsthaften. Liz Schneider blickte direkt ernsthaft und auch ihre Musik verströmte wenig Freude. Es war nicht schlecht, aber gerade der Anfang war dann doch sehr getragen. Ich verstehe nicht viel von diesem Instrument, aber irgendwie hat es mich doch gefesselt.

Das Publikum riss es jedenfalls von den Stühlen. Bruce Darnell wollte dann auch direkt wissen ob man auch etwas Fröhlicheres spielen könnte. Er war davon überzeugt, dass Liz Schneider auch mit mehr Power spielen kann. Dieter verlangte dann auch ein wenig mehr Show und ich bin wieder glücklich, dass ich nicht der einzige bin der so gedacht hat.