Das Supertalent 2010: Robert Fröhlich vergibt seine Chance

Robert Fröhlich und Sinan Aydin haben sich heute vor der Supertalent Jury versucht. Robert Fröhlich ist ein Mitglied des Fröhlich-Clan und will es heute bei Das Supertalent schaffen. Robert Fröhlich und Sinan Aydin versuchen sich unter anderem mit Beat Box. Für die Internetgemeinde kein unbekannter Sound, denn die beiden machen seit drei Jahren mit ihrer Facebook Seite das Internet unsicher. Robert Fröhlich betont, dass er weder Kontakt zu Menowin Fröhlich hat noch Kontakt zu Menowin haben will. Dieter Bohlen lobte mal wieder Menowins Talent und hoffte auf das Erbgut vom Fröhlich-Clan.

Robert Fröhlich und Sinan Aydin beim Casting zu Das Supertalent 2010

Beat Box ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber die ersten Töne klangen schon mal nicht schlecht. Robert Fröhlich gab sich sichtlich Mühe und versuchte gesanglich Punkte bei Bruce Darnell, Sylvie van der Vaart und natürlich Dieter Bohlen zu sammeln. Ganz ehrlich gesagt, mir hat es nicht gefallen, aber Beat Box ist auch so gar nicht mein Ding.

Das Publikum im Saal war richtig begeistert, allerdings schwer zu verstehen. Für Bruce Darnell war es zu viel Beat Box und viel zu wenig Gesang. Sylvie van der Vaart schloss sich in ihrer Meinung direkt Bruce an und Dieter Bohlen war ebenfalls nicht gerade begeistert. So war es doch absehbar, dass Robert Fröhlich noch mal alleine singen sollte. Mit diesem Auftritt konnte er sich dann doch sogar in mein kleines Herz singen und Dieter war durchaus angetan von dem Gefühl in Roberts Stimme. Allerdings wollte Robert nicht ohne seinen Kumpel weiterkommen, irgendwie ganz schön blöd … denn so eine Chance hat man nicht alle Tage!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.