Das Supertalent 2010: Thomas Teige verleitet Sylvie van der Vaart zur Verletzung

Thomas Teige gehört bei Das Supertalent zu den Kampfsport-Talenten und konnte auch durch mehrere Verletzungen am Handgelenk beweisen, dass er es nicht zum ersten Mal gemacht hat. Die Jury überzeugte sich persönlich von seinen kleineren Blessuren und geriet direkt in einen kleinen Streit. Bruce Darnell und Dieter Bohlen erinnerten sich an den Boxkampf aus 2009, wo Dieter und Bruce zeigen wollten, dass sie echte Kerle sind. Es war einfach nur wieder schön zu sehen, dass Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell dem Dieter nicht alles nur nachplappern. Fast hätte man vergessen, dass es eigentlich der Auftritt von Thomas Teige war der Gesprächsthema sein soll.

Als erstes zerschmetterte Thomas Teige Gasbetonsteine mit der bloßen Hand, ach nein, der Bruce sollte erste einmal diese Steine zerschmettern. Als moralische Unterstützung holte er sich dann Sylvie auf die Bühne. Doch anstatt Bruce Darnell zu unterstützen fasste sich Sylvie ein Herz und schlug selber zu, nach dem unglaublichen Bruce. Sylvie hatte es dann doch nicht geschafft, aber sich tatsächlich leicht verletzt. Die Hand schwoll an und Sylvie konnte es nicht glauben, dass es dann doch so schwer ist einen Gasbetonstein zu zerschmettern.

Sylvie van der Vaart verletzt sich bei Das Supertalent 2010

Aber ging es nicht eigentlich um Thomas Teige? Thomas legte auch direkt richtig los und zerschmetterte alles was sich auf der Bühne in seinen Weg stellte. Der Höhepunkt seiner Show waren sicherlich die Klodeckel die seiner Schädeldecke nicht gewachsen waren. Thomas Teige versprach der Jury, dass er sich noch steigern kann und kam deshalb erst einmal weiter.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.