Jackass 3D erklimmt Spitze der US-Kino-Charts

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Jackass 3D, der aktuelle Kinofilm von MTV-Star Johnny Knoxville, hat die Spitze der US-Kino-Charts erklommen. Der Film, der seit vergangenen Donnerstag in den US-Kinos läuft, hat bereits 50 Millionen US-Dollar eingespielt. Damit brach Knoxvilles dritter Jackass-Film den Oktober-Einspielrekord von Scary Movie 3 (48,1 Millionen Dollar) aus dem Jahr 2003. In den Charts verdrängte der Film die Action-Komödie „Red“ (22,5 Millionen Dollar) und „The Social Network“ (11 Millionen Dollar) auf die Plätze zwei und drei. „Wenn dir einer mit einem Baseballschläger ins Gesicht schlägt, ist das in 2D nichts besonderes. Siehst du das aber in 3D ist das eine ganz neue Erfahrung“, erklärte Paramount-Vize-Präsident Don Harris. Die TV-Serie „Jackass“ verhalf dem 39-jährigen US-Schauspieler Johnny Knoxville, der mit bürgerlichem Namen Philipp John Clapp heißt, zu weltweitem Ruhm.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*