Rod Stewart spricht über Adoption seiner Tochter

New York (dts Nachrichtenagentur) – Der britische Pop-Star Rod Stewart hat vor fast 40 Jahren seine Tochter Sarah Streeter zur Adoption freigegeben. Dies sagte er in der “Joy Behar Show”. Seit den 80er Jahren habe Streeter über ihren leiblichen Vater Bescheid gewusst, doch intensivierte sich der Kontakt erst nach dem Tod ihrer Adoptiveltern.

Sie gab an, sie verstünde, warum ihr leiblicher Vater sie weggegeben habe. Stewart selber habe sich selbst nicht als Vater gefühlt. Schließlich habe er sie nie zur Schule gebracht oder ihr die Windeln gewechselt. Doch nun arbeiten beide hart daran, eine Vater-Tochter-Beziehung aufzubauen. Der Rock Star hat neben seiner ältesten Tochter noch sieben andere Kinder und ist mit seiner Frau Penny Lancaster verheiratet.