Rolf Töpperwien wird Radioreporter

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Der ehemalige ZDF-Sportreporter Rolf Töpperwien kommentiert am kommenden Sonnabend die NDR 2 Bundesligashow im Radio. Wie der Sender mitteilte, werde Töpperwien seinen Kindheitstraum beim Spiel Hannover 96 gegen 1. FC Köln wahr werden lassen. „Töppi“ selbst fiebert seinem Einsatz schon entgegen: „Seit einigen Wochen trainiere ich für diesen Moment. Ich habe schon als kleiner Junge davon geträumt, einmal live in der legendären ARD-Schlusskonferenz zu reportieren“.

Die Idee zum Radiomoderator-Töpperwien hatte NDR Hörfunk-Sportchef Alexander Bleick. „Töppi hat sich als Reporter Kultstatus erworben. Ich bin überzeugt, dass er mit seiner Fachkompetenz und Begeisterung gut ins Radio passt“. Der ehemalige TV-Sportreporter hatte sich im vergangenen Monat nach 37 Jahren vom ZDF verabschiedet und hat nun genug Zeit, eventuell häufiger im Radio zum Einsatz zu kommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*