Taylor Swift und Taylor Lautner immer noch sehr gut befreundet

Taylor Swift (20) rechnet ja gerne in ihren Songs mit alten Beziehungen ab. Sie singt halt gerne über ihr eigenes Leben und ihre eigenen Erfahrungen. Genau das macht ja eine erfolgreiche Songwriterin aus und genau solch eine ist sie auch. Selten ein Blatt vor dem Mund werden sich sicherlich einige Menschen auf ihrem neuen Album wiederfinden. Im Interview mit dem Glamour-Magazin sagte Tylor Swift: „Ich halte mich nicht zurück: Namen, Zeitpunkte, Gesichtsausdrücke, wo wir genau waren und wie es sich angefühlt hat, was ich gerne genau in dem Moment gesagt hätte. Ich freue mich also nicht nur darauf, meine Songs mit meinen Fans zu teilen, ich bin auch total gespannt auf die Reaktion der Jungs, von denen die Songs auf diesem Album („Speak Now“) handeln.“

Besonders interessant finde ich übrigens, dass Taylor Swift fest damit rechnet, dass sich einige angesprochenen Menschen sicherlich melden werden. Natürlich legt sich da das Zentrum des Interesses mal wieder auf die gescheiterte Beziehung zu Taylor Lautner. Leider kein Wort darüber, ob sie der Beziehung hinterher trauert, aber ihre lobenden Worte über Taylor Lautner kann beinahe so auffassen.

Auf die Frage, ob sich Taylor Swift noch gut mit Taylor Lautner verstehen würde, sagte sie: „Absolut! Er ist einer meiner besten Freunde“, schwärmt die Sängerin. „Er ist großartig und wir werden uns immer nahe stehen. Dafür bin ich so dankbar!“ Naja, kann ja noch was Intimeres werden, oder?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.