Valentine präsentiert neues Album „Love like Gold“! Video zu „Black Sheep“

Seit gestern steht endlich das neue Album von Valentine, „Love like Gold“ in den Regalen der Musikdealer. Natürlich findet sich auf der Scheibe auch die Hitsingle „Black Sheep“, die es mir seit dem ersten hören echt angetan hat. Valentine ist stolz darauf nicht aus der Retorte zu stammen, sie schreibt, lebt und empfindet ihre Musik selber. Das war übrigens schon immer so. „Als meine Mutter schwanger mit mir war, habe ich im Bauch immer gestrampelt, wenn sie die Beatles oder Yes hörte“, berichtet Valentine. Als Tänzerin hatte ihre Frau Mama einen musischen Beruf gewählt, genau wie der Herr Papa, der Toningenieur und Musiker ist. Bereits als Kleinkind bekam Valentine von den Eltern ein kleines Keyboard geschenkt. „Ich war fünf Jahre alt, als meine Mutter durchsetzte, dass ich trotz knapper Kasse Klavierunterricht bekam.“ Scheint sich absolut gelohnt zu haben.

Cover - Valentine - Album - Love like Gold Cover: (c) SonyMusic

Ihr erstes Album veröffentlichte Valentine übrigens bereits vor fünf Jahren. Bis auf Platz 26 schaffte es der Longplayer „Ocean Full Of Tears“ der damals 16jährigen Musikerin. Jetzt fünf Jahre später steht die bildhübsche Berlinerin nun mit ihrer Single „Black Sheep“ ebenfalls wieder in den Top 30 der Charts. Gestern erschien das mit Spannung erwartete neue Album „Love like Gold“. Valentine nennt ihr Album „eine Schmuckschatulle“, denn „darin befinden sich viele Kostbarkeiten die glitzern und funkeln“. Neben gefühlvollen Balladen finden sich kurzweilige Pop-Songs auf dem Album wieder und klassische Elemente stehen neben treibendem Club-Sound. Ein wunderbares Album, einzigartig, ungewöhnlich und voller Emotionen.

In dem Song „Black Sheep“ erzählt Valentine übrigens die Geschichte eines Mädchens, das droht ins Rotlichtmilieu abzurutschen. „Man sollte solche Menschen aber nicht ausstoßen, sondern ihnen unter die Arme greifen“, fordert sie entschieden. Der Sturz und der darauf folgende harte Wiederaufstieg fordert die ganze Kraft des Opfers und seiner Welt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.