X Factor 2010: “A night at the club” – Zweite Runde!

Anthony Thet eröffnete die zweite Runde dann mit einem Song der echt gut zu ihm passte, “Give It To Me Right” von Melanie Fiona klang dann doch eher wieder wie ein Anthony-Song. Lässig und ein wenig beswingt groovte er sich durch den Titel. Leider auch keine Herzensnummer, aber echt gut gesungen. Auch das Publikum im Saal machte ebenfalls einen zufriedeneren Eindruck nach der ersten Nummer. Interessanterweise war Sarah Connor von den Tänzerinnen abgelenkt und konnte sich angeblich wenig auf den Gesang konzentrieren. George Glueck fand ihn easy und smooth, aber durchaus gut!

X Factor 2010: “A night at the club” - Zweite Runde! - TV News

“Release Me” von “Agnes” sollte dann Edita Abdieski in die nächste Runde transportieren. Agnes hat eine einzigartige Stimme und eine wahnsinnige Präsenz auf den Bühnen die sie betritt, da ist es nicht leicht sich auf ihr Niveau zu begeben. Edita schaffte es allerdings mal wieder bereits mit dem ersten Ton zu überzeugen.

Keine Nummer mit der man in einzelnen Passagen glänzen kann, aber wie soll man sich auf einzelnen Passagen beschränken wenn man den ganzen Song einfach durchglänzt. Sarah Connor fand es echt gut und die gesamte Jury konnte einfach nichts ernsthaftes zu meckern finden.

X Factor 2010: “A night at the club” - Zweite Runde! - TV News

“From Zero To Hero” von Sarah Connor brachten dann Big Soul auf die Bühne. George Glueck sagte den Song als eine ganz besondere Nummer an, denn eigentlich gehört dieser Titel doch Sarah Connor ganz allein. Will George damit verhindern, dass Sarah gegen Big Soul stimmen kann? Soll die Songauswahl eine Versicherung für ihn als Mentor sein? So richtig konnten sie mich mit dem Song nicht überzeugen, wahrscheinlich wäre es besser gewesen erst Sarah Connor zu singen und dann die Weather Girls als Höhepunkt zu bringen, denn bei dem ersten Song konnten sie deutlich besser zeigen was in ihnen steckt.

X Factor 2010: “A night at the club” - Zweite Runde! - TV News

Mati Gavriel hat sich für die heutige Sendung zwei Song von Sängerinnen ausgesucht. In der zweiten Runde präsentiert er “California Gurls” von Katy Perry und natürlich sind wir gespannt wie das dann aussieht. Als er dann in diesem großen rosa Bett auf der Bühne zu sehen war, da war ich mir echt nicht sicher ob er tatsächlich Bock auf die Nummer hat. Irgendwie wirkte der Auftritt für einen Mati Gavriel zu normal. Wenig Kreativität und keine echte künstlerische Kraft. Auch bei Mati hätte ich mir gewünscht er hätte seinen zweiten Titel zuerst gebracht.

X Factor 2010: “A night at the club” - Zweite Runde! - TV News

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.