X Factor 2010: Pino Severino von George Glueck rausgeworfen

Die Entscheidung von George Glueck in der kommenden Sendung auf Pino Severino zu verzichten hat nicht nur Sarah Connor sichtlich geschockt. Seine Fans können es am Tag danach immer noch nicht fassen, dass George Glueck tatsächlich Anthony Thet im Duell bevorzugt behandelt hat. Pino Severino galt schon seit längerem als der beste Tänzer und beste Sänger der Show, aber George Glueck fand immer wieder etwas was ihm an Pino nicht gepasst hat. In der dritten Liveshow musste sich Pino anhören er wäre quasi arrogant und eingebildet, und in der vierten Liveshow musste George nach seinem Auftritt zu sehr an DSDS denken.

X Factor 2010: Pino Severino von George Glueck rausgeworfen - TV

Sollte Pinos Art der wahre Grund sein weshalb George Gluck sich nur für die Show zögerlich zeigte? George musste vom Moderator nicht nur einmal aufgefordert werden endlich zwischen Pino und Anthony zu entscheiden und ich denke er hat mal wieder mit dem Bauch entschieden. Er hat nie sonderlich verheimlicht, dass er nicht der größte Pino-Fan ist und genau das wird Pino auch den Platz in der Show gekostet haben.

Anthony Thet ist im Duell mit seiner Whitney Houston Nummer ein hohes Risiko eingegangen und hat wie immer ordentlich abgeliefert, doch Pino war wenn man sich die gesamten letzten Sendungen nochmal vor Augen führt eigentlich der bessere Showact. Natürlich hätte qualitativ eher Marlon Bertzbach die Show verlassen müssen, aber da schoben ja die Zuschauer einen Riegel vor.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.