Agenten-Gaudi: „Get Smart“ auf ProSieben

Unterföhring (ots) – US-Comedian Steve Carell glänzt in der Rolle des tollpatschigen Möchtegern-Agenten Smart im Kino-Remake von Mel Brooks‘ Kult-Serie „Mini Max“ … Pro-Sieben zeigt „Get Smart“ am Sonntag, den 14. November 2010, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV. Maxwell Smart (Steve Carell) arbeitet als Analyst in der hochgeheimen Regierungsor-ganisation CONTROL in Washington. Schon seit langem träumt der Schreibtisch-Hengst davon, endlich wie sein Vorbild Agent 23 (Dwayne „The Rock“ Johnson) zum Feldagenten befördert zu werden.

Steve Carell in Get Smart Foto: (c) Warner Brothers

Doch obwohl er die Eignungstests mit Bravour be-steht, verhindert sein Chef (Alan Arkin) aus Angst um seinen besten Analysten, dass er in den Außendienst versetzt wird. Das ändert sich allerdings, als die Terrorgruppe KAOS unter ihrem Mastermind Siegfried (Terence Stamp) einen verheerenden Angriff auf das CONTROL-Hauptquartier startet. KAOS verschafft sich Zugriff auf alle Daten und hat jetzt Zugriff auf die Identitäten aller CONTROL-Agenten – eine Ausnahme ist Agent 99 (Anne Hathaway), die sich einer Gesichts-OP unterzogen hat, und auch Smart bekommt so endlich seine Chance …

Hintergrund: „Get Smart“ basiert auf der gleichnamigen Kult-Serie von Mel Brooks aus den Sechzigern, die in Deutschland unter dem Titel „Mini-Max“ bekannt wurde. Mitten in der Zeit des Kalten Krieges schuf der Meister der intelligenten Komödie eine Parodie auf James Bond, der gerade zur Ikone der Popkultur geworden war. Über vierzig Jahre später kam nun ein Remake in die Kinos, das seinen Charme unter ande-rem US-Comedian Steve Carell verdankt, der bereits in der Komödie „Jungfrau (40), männlich, sucht…“ (2005) mit seinem unnachahmlich trockenen Humor brillierte. An seiner Seite: Hollywood-Beauty Anne Hathaway als toughe Topagentin 99.

„Get Smart“ (OT: „Get Smart“) Am Sonntag, 14. November 2010, um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA 2008 Regie: Peter Segal Genre: Agentenkomödie

Quelle: ProSieben / presseportal.de