Angelina Jolie lässt sich von Adoptivkind Pax bekochen

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Die US-amerikanische Schauspielerin Angelina Jolie lässt am liebsten ihr siebenjähriges Adoptivkind Pax kochen. Das verriet die 35-Jährige in einem Interview mit der New Yorker Modezeitschrift „Vogue“. Auf die Frage, ob sie denn regelmäßig für ihre sechs Kinder und ihren Freund Brad Pitt koche, sagte das ehemalige Fotomodell, dass sie nur manchmal dazu käme.

„Aber ich bin auch nicht die beste Köchin. Pax kann das besser, denn er liebt das Kochen.“ Aber wenn die „Lara Croft“-Darstellerin koche, dann seien alle ihre Kinder immer sehr erfreut und unterstützen sie dabei, so die sechsfache Adoptivmutter. Angelina Jolie ist mit der Hauptrolle als Lara Croft im gleichnamigen Film 2001 international berühmt geworden. Außerdem spielte sie in Filmen, wie „Durchgeknallt“ (1999) und „Der Knochenjäger“ (1999) mit. In dem Kinofilm „Salt“, der im August dieses Jahres in die deutschen Kinos kam, spielt sie die Hauptrolle der CIA-Agentin Evelyn Salt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.