Bon Jovi steigt auf Platz zwei der Album-Charts ein

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Rockband Bon Jovi ist mit ihrem neuen Album „Greatest Hits – The Ultimate Collection“ direkt auf Platz zwei der Album-Charts von Media Control eingestiegen. Auf Platz eins steht nach wie vor Andrea Berg mit ihrer Platte „Schwerelos“. Die Band Unheilig stieg mit ihrem Album „Große Freiheit“ noch einmal von vier auf drei.

In den Single-Charts steht weiterhin der 1997 verstorbenen hawaiianische Sänger Israel Kamakawiwo`ole mit „Over the Rainbow“. Rihanna bleibt auf Platz zwei mit „Only Girl (In The World)“. Die Gruppe Duck Sauce erobert mit dem Song „Barbra Streisand“ Platz drei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.