Das große TV total Turmspringen 2010

Unterföhring (ots) – Stefan Raab: „Jeder Sturz ist mit Schmerzen verbunden“ – „Das große TV total Turmspringen 2010“ am Samstag, 27. November 2010, um 20.15 Uhr live auf ProSieben. Holt sich Stefan Raab den Titel? Aus drei, fünf, siebeneinhalb und zehn Metern springen Stefan Raab und seine Wassersportathleten im Einzel- und Synchron-Wettbewerb in die Tiefe. Drama, Schmerz und fairer Sport sind garantiert, wenn neben Raab und Titelverteidiger Fabian Hambüchen Boxerin Ina Menzer, Stabhochspringer Tim Lobinger, No Angel Lucy Diakovska, Marathonmann und Synchron-Titelverteidiger Joey Kelly, Casting-Direktor Rolf(e) Scheider, ProSieben-Moderator Daniel Aminati, das Comedy-Duo Mundstuhl, TV-Kommissarin Alexandra Rietz u.v.m. auf den Sprungturm klettern.

Das große TV total Turmspringen 2010 - TV Foto: (c) ProSieben / Willi Weber

Stefan Raab: „Es ist schon schwer, so viele Prominente Springer zusammenzubringen, da jeder Sturz mit Schmerzen verbunden ist. Ich bin sehr gespannt, wie die Sprünge morgen aussehen.“

Matthias Opdenhövel führt als Moderator durch „Das große TV total Turmspringen 2010“ und interviewt die Teilnehmer direkt nach ihrem Sprung am Beckenrand. Sonya Kraus holt als Reporterin auf dem Turm letzte Stimmen vor den Sprüngen ein, Ron Ringguth kommentiert den Wettbewerb. Live-Musik gibtÕs zu hören von Jamiroquai, Duffy und Polarkreis 18.

„Das große TV total Turmspringen 2010“ am Samstag, 27. November 2010, um 20.15 Uhr live auf ProSieben

Quelle: ProSieben / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.