Das Supertalent 2010: Halbfinale mutierte zur Martin Bolze Show!

Martin Bolze (53) scheint RTL bereits in der Tasche zu haben. Es ist doch unglaublich was da heute bei „Das Supertalent 2010“ geschehen ist. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass ich der einzige Mensch bin der so denkt, aber es ist doch wahnsinnig unfair den anderen Kandidaten gegenüber was da heute vor den Kameras passiert ist. Natürlich kann man nicht mal schnell viele Menschen hypnotisieren, aber alle Kandidaten haben ca. 2 Minuten Zeit bekommen ihr Talent zu präsentieren, nur Martin Bolze füllte gefühlt die halbe Show.

Das Supertalent 2010: Halbfinale mutierte zur Martin Bolze Show! - TV Foto: (c) RTL

Der Hypnotiseur aus Gran Canaria ist quasi professioneller Hypnotiseur und hat schon verdammt viel Bühnenerfahrung. Er ist nicht der einzige Profi in der Show, aber wenn jemand ein Halbfinale so dominiert wie Martin Bolze, dann gönne ich ihm den Erfolg einfach nicht. Da hätte ich mir lieber das neue Album (welches es noch nicht gibt) von Andrea Renzullo angehört als Martin Bolze bei seinen Spielereien zu sehen.

Die Jury war zum Glück auch nicht so wirklich begeistert und schien nur RTL zu gehorchen, denn sonst hätten die den wohl in Grund und Boden kritisiert. Will RTL den Hypnotiseur ins Finale puschen um Sendezeit zu füllen? Ich weiß es nicht!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.