Kai Pflaume: Mit 18 trug er die Haare blond

Berlin (ots) – TV-Schönling Kai Pflaume (43) war nicht immer ein Frauenschwarm. Im Interview mit dem Magazin „in“ (Ausgabe 47/2010 ab morgen im Handel) verrät er: „In Sachen Frauen war ich schon für die damaligen Verhältnisse ein Spätzünder. Auch für alles andere hat es seine Zeit gebraucht. Ich war lange Zeit eher mit dem Fußballplatz liiert.“ Sein einziger Ausreißer: „Mit 18 Jahren trug ich blond gefärbte Haare und eine Dauerwelle. Damals der letzte Schrei“, so der 43-Jährige.

Seitdem lebt der Moderator noch heute eher anständig. „Ich versuche, aktiv zu bleiben und mich gesund zu ernähren, rauche nicht und trinke eher selten Alkohol. Das klingt jetzt vielleicht nach Verzicht, ich bin aber kein Asket“, gibt er zu.

Für seine beiden Söhne ist der Ex-Banker aber trotzdem der coolste Vater. Er erklärt: „Für meine Söhne versuche ich, Mr. Incredible zu sein. Kinder sehen in ihrem Vater ja immer auch einen Helden, der alles ermöglichen kann.“

in – Das STAR & STYLE Magazin erscheint wöchentlich, jeweils am Donnerstag.

Quelle: in / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.