„Rosamunde Pilcher: Flügel der Liebe“: ZDF zeigt neuen Sonntagsfilm

Mainz (ots) – Mit „Flügel der Liebe“ zeigt das ZDF am Sonntag, 28. November 2010, 20.15 Uhr, einen neuen Sonntagsfilm nach einer Kurzgeschichte der britischen Bestsellerautorin Rosamunde Pilcher. Die Verfilmungen der Romane von Rosamunde Pilcher gehören schon seit langer Zeit zu den Erfolgsgaranten des ZDF. In den Hauptrollen sind Florentine Lahme und Marcus Grüsser zu sehen. In weiteren Rollen sind Monica Peitsch, Olivia Pascal, Hartmut Schreier und andere zu sehen. Dieter Kehler führte Regie nach einem Drehbuch von Mónica Simon.

"Rosamunde Pilcher: Flügel der Liebe": ZDF zeigt neuen Sonntagsfilm - TV Foto: (c) ZDF und JON AILES

Seit einer Exkursion gilt der renommierte Ornithologe Professor Campbell als verschollen. Seine nicht weniger engagierte Tochter, Dr. Mia Campbell (Florentine Lahme), übernimmt die Falknerei ihres Vaters und ist fest entschlossen, dessen Lebenstraum zu verwirklichen und den gesamten Besitz unter Naturschutz stellen zu lassen. Doch so lange sich Mia nicht dazu durchringen kann, ihren verschollenen Vater für tot erklären zu lassen, kann sie nicht frei über ihr Erbe verfügen.

Es stellt sich heraus, dass die Hälfte des Landbesitzes dem verstorbenen ehemals besten Freund des Professors gehörte, der wiederum seinen Anteil seinem Sohn Jake Silver (Marcus Grüsser) vermacht hat. Der leidenschaftliche Pilot hat eigene Pläne für seinen Erbteil. Um die schwierigen Erbschaftsangelegenheiten regeln zu können, müssen Mia und Jake – wenn auch aus unterschiedlichen Motiven – zwangsläufig kooperieren. Aus den anfänglichen Kontrahenten wird ein Liebespaar. Doch ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt.

Mehr von Rosamunde Pilcher im ZDF gibt es am Sonntag, 19. Dezember 2010, 20.15 Uhr, in „Lords lügen nicht“, und am Sonntag, 2. Januar 2011, 20.15 Uhr, in „Herzensfragen“ zu sehen.

Quelle: ZDF / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.