X Factor 2010: Mati Gavriel schwebt auf die Bühne

Bei “You are not alone” von Michael Jackson wollte Mati Gavriel auf der Bühne fliegen. Vor der Show versuchte er sich schon einmal im Windkanal. Ein Kindheitstraum von Mati Gavriel wurde war als er vor der Sendung quasi den freien Fall im Windkanal erleben durfte. Auf der Bühne wird es dann natürlich nicht im Windkanal funktionieren. Mit zwei Jahren hat er seinen Vater verloren und genau aus diesem Grund fühlt er sich der Nummer von Michael Jackson auch emotional verbunden. Die einzige Frage die sich stellt ist ob er diese Gefühle auch transportieren kann.

Mati Gavriel schwebt auf die X Factor Bühne

Wenn Sarah und Mati nicht so viel Wind um seinen „Flug“ gemacht hätten, dann wäre der Flug auf dem Halbmond bestimmt interessant gewesen, so blieb Hauch von Enttäuschung. Gesanglich hat er die Nummer gut gesungen, aber die angesprochen Gefühle hat er nicht transportieren können. Wenn anfangs seine Gefühle noch irgendwie unecht wirkten konnte er allerdings in der Nummer wachsen und war zum Schluss richtig gut.

George Glueck stand auf für Mati und veranschaulichte damit wie stark Mati Gavriel gerade zum Schluss gesungen hat. Till Brönner fühlte sich an Michael erinnert und genau das wollte er eigentlich nicht sehen, Till hat in der Nummer einfach Mati vermisst. Sarah war natürlich begeistert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.