Cristiano Ronaldo: Der kleine Cristiano darf mal Luft schnappen

Es wäre sicherlich nicht ganz fair, wenn wir hier behaupten würden, dass der kleine Cristiano Ronaldo nur selten an die frische Luft kommt, aber wenn man sich mal überlegt wie lange man den Kleinen jetzt geheim gehalten hat, da könnt man so etwas schon vermuten. Beim letzten Spiel gegen AJ Auxerre hat man ihn dann aber doch ganz plötzlich in der Öffentlichkeit gesehen. So schnell hat wohl sogar die Presse nicht damit gerechnet. Als wäre es das normalste von der Welt, durfte Cristiano Ronaldo Junior das Spiel von der Tribüne aus beobachten.

Was eine große Überraschung, denn der Kleine wurde ja sogar bis zum Tag seiner Geburt geheim gehalten. Ich find das übrigens gar nicht so schlecht, wenn die Stars die Kinder nicht gleich ins Rampenlicht werfen um schnell mal einige Euros zu kassieren. Hochzeit, Scheidung und Kinder sind ja zum festen finanziellen Standbein mancher Promis geworden.

Bis heute ist übrigens nicht bekannt wer eigentlich die Mutter von Cristiano Ronaldo Junior ist. Beobachter der Szenen im Stadion gaben zu Protokoll, dass der kleine Fratz einen neugierigen, glücklichen und aufgeweckten Eindruck machte, also soll Cristiano mal schön die Gerüchteküche nicht weiter befeuern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.