Das Supertalent 2010: Liz Schneider versagt im Halbfinale

Liz Schneider (30) stammt aus Zürich. Mit ihrem Cello verbindet sie eine lebenslange Liebe. Liz Schneider spielt ihr Instrument bereits seit sie vier Jahre alt ist. Natürlich hat RTL auch bei ihr einen Schicksalsschlag ausgebuddelt. Mit nur 44 Jahren verstarb ihr Vater – und Liz konnte den Klang ihres Cellos nicht mehr ertragen: „Ich musste es erst einmal in die Ecke stellen.“ Beim Casting zu „Das Supertalent 2010“ hat sie es dann wieder hervorgeholt, zum Glück!

Im Halbfinale hatte sie zwar kein, wie von Dieter Bohlen gefordertes Plexiglas-Cello aber sie wagte sich an eine ganz moderne Nummer. Lady GaGa auf dem Cello hat man so noch nicht gehört und irgendwie kam es auch nicht besonders gut rüber. Dieter Bohlen griff sogar zum Buzzer obwohl er das im Halbfinale gar nicht müsste. Liz Schneider machte nach diesem Buzzer dann auch einige Fehler und klang bei weitem nicht so gut wie im Casting.

Liz Schneider konnte im Halbfinale von Das Supertalent 2010 nicht überzeugen

Bruce Darnell war auch nicht glücklich, Dieter wirkte sogar etwas beleidigt, nur Sylvie van der Vaart fand schon beinahe tröstende Worte.