Das Supertalent 2010: Marc Eggers absolut talentfrei

Marc Eggers (24) konnte beim Casting mit seinem guten Aussehen und seiner Geschichte Bruce Darnell und Sylvie van der Vaart überzeugen. Dieter Bohlen fand nicht unbedingt ein Supertalent auf der Bühne gesehen zu haben und auch ich war nicht gerade begeistert von seinem angeblichen Talent. Marc Eggers mag sich als Zivi rührend um seinen Schützling zu kümmern, aber echtes Talent hat er im Casting zu „Das Supertalent 2010“ nicht gezeigt.

Der gebürtige Hamburger macht bereits seit 12 Jahren Breakdance, aber wird er auf der Bühne heute auch zeigen, dass er in den letzten Jahren einiges gelernt hat. Derzeit leistet er seinen Zivildienst bei der Deutschen Muskelschwundhilfe ab. Hier betreut Marc den 15-jährigen Pascal, der durch die Krankheit in seinen Bewegungen so eingeschränkt ist, dass er auch in den alltäglichsten Dingen auf Hilfe angewiesen ist. Pascal hatte auch die Idee mit dem Supertalent und wird heute seinem Zivi die Daumen drücken.

Marc Eggers im Halbfinale von Das Supertalent 2010

Sein Auftritt im Halbfinale war dann eine absolute Nullnummer. Wenn das alles ist was man in zwölf Jahren lernt, dann sollte er sich mal Gedanken darüber machen eine talentfreie Zeone zu gründen. Tausende Licht- und Feuereffekte konnten einfach nicht darüber hinwegtäuschen, dass er einfach nicht tanzen kann.

Bruce Darnell hat sich anscheinend in Marc Eggers verliebt, anders kann ich mir das ganze Lob nicht erklären was über Bruce Darnells Lippen kahm. Auch Sylvie van der Vaart war geblendet und hatte ebenfalls keine Ahnung. Dieter Bohlen sah zwei Optionen für Marc, Model oder Liebhaber aber nicht Tanz. Wenigstens war Dieter Bohlen ehrlich!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.