Das Supertalent 2010: Ruddy Estevez sang Sylvie zum Höhepunkt

Es hat keine zehn Sekunden gedauert, da hatte Ruddy Estevez (38) den ersten Applaus des Publikums für sich gewinnen können. Der Masseur und Wellnesstherapeut leistete nicht nur gesanglich wahnsinniges, er hatte auch deutlich mehr Gefühl in der Stimme als noch im Casting. Der Sänger aus Hamburg hat sich die Kritik von Dieter Bohlen zu Herzen genommen und eine deutliche Steigerung hingelegt. Ruddy Estevez lieferte Sylvie van der Vaart sogar einen Höhepunkt nach dem anderen.

Ruddy begeistert im Halbfinale

Wenn der Ruddy eine Frau massiert und dabei so singt, dann ist das auch kein Wunder!

Ruddy stammt übrigens aus der Dominikanischen Republik. Laut seinem Sohn hat er wenig Selbstvertrauen, aber er hat heute erneut beweisen können, dass er dazu keinerlei Grund hat. Die Liebe zur Musik hat Ruddy mit einer Mutter als Sängerin und einem klassikbegeisterten Opa schon in die Wiege gelegt bekommen. Ruddy Estevez ist ein unbedingter Kandidat für das Finale!