Vin Diesel in „Babylon A.D.“ auf ProSieben

Unterföhring (ots) – In der nahen Zukunft ist die Welt fest im Griff von Krieg und Terror. Nur die Stärksten haben eine Chance – einer davon ist der Söldner Toorop (Vin Diesel). Doch mit einem geheimnisvollen Auftrag für Mafia-Boss Gorsky (Gerard Depardieu) beginnt auch für ihn der nackte Kampf ums Überleben. Actionkino vom Feinsten mit Grips … ProSieben zeigt „Babylon A.D.“ am Sonntag, 19. Dezember 2010, um 22.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Vin Diesel auf ProSieben Foto: (c) BABYLON A.D SAS / BABYLON FILMS LIMITED / STUDIOCANAL / M6 FILMS

In der nahen Zukunft ist Osteuropa ein von Bürgerkrieg und Terror gezeichnetes Schlachtfeld. Wie ein einsamer Wolf lebt der Söldner Toorop (Vin Diesel) inmitten von Chaos und Zerstörung. Er überlegt nicht lang, als er eine Chance bekommt, aus der Hölle herauszukommen. Der Mafia-Boss Gorsky (Gerard Depardieu) bietet ihm einen Spezialauftrag an. Toorop soll das Mädchen Aurora (Mélanie Thierry) aus einem Kloster in Kirgistan nach New York schmuggeln. Dafür erhält der überall auf den Fahn-dungslisten stehende Kämpfer eine neue Identität, mit der er einen neuen Anfang in friedlicheren Gefilden machen kann. Aurora befindet sich in Begleitung der Ordensschwester Rebecca (Michelle Yeoh), die sich auf der gefahrvollen Reise als sehr schlagkräftige Hilfe erweist. Und auch Aurora verbirgt etliche Geheimnisse: Das schöne und äußerst sensible Mädchen besitzt offenbar übernatürliche Fähigkeiten. Immer scheint es zu wissen, was als nächstes geschieht …

Hintergrund: Regisseur Mathieu Kassovitz („Die purpurnen Flüsse“) hatte für die Rolle des Söldners Toorop ursprünglich seinen Spezi Vincent Cassel („Black Swan“) im Blick. Mit Vin Diesel fand sich allerdings ein deutlich kassentauglicherer Ersatz. Weitere Besetzungs-Coups: Altstar Gerard Depardieu als Gangsterboss, Charlotte Rampling als machthungrige Sektenführerin und Hong-Kong-Action-Ikone Michelle Yeoh als tat-kräftige Nonne.

„Babylon A.D.“ (OT: „Babylon A.D.“) Am Sonntag, 19. Dezember 2010, um 22.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA/F/GB 2008 Regie: Mathieu Kassovitz Genre: Action

Quelle: ProSieben / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.