Wird Miley Cyrus die neue Britney Spears?

Miley Cyrus kann sich nicht mehr aus dem Videoskandal um ihre Person herauswinden. Emsige Journalisten von „TMZ.com“ finden anscheinend immer mehr Beweise dafür, dass in der fraglichen Bong doch zumindest halluzinogenes Kraut gewesen war. Die frei verkäuflichen Kräuter sind seit dem bekanntwerden, dass es sich um solche gehandelt haben soll in Amerika so gut wie ausverkauft. Miley Cyrus taucht in einem Video auf, das auf einer Party gedreht wurde. Sie raucht in dem Clip eine Bong in er angeblich nur Tabak gewesen sei. Die Frage die sie sich gefallen lassen muss ist allerdings – Warum redete sie danach so wirres Zeug?

Ihr eigener Vater scheint auch nicht zu verstehen was mit seiner Tochter los ist. Nachdem er seine halluzinierende Tochter gesehen hatte, schrieb Mileys Vater Billy Ray Cyrus (49) via Twitter: „Ich bin so traurig. Offenbar entzieht sich gerade einiges meiner Kontrolle.“

Irgendwie erinnert mich Miley Cyrus langsam ein wenig an Britney Spears. Sie war ein hochgelobter, junger Star der dann aber doch am eigenen Erfolg zerbrochen ist … erwartet Miley Cyrus ein ähnliches Schicksal. Die Sorgen die man sich derzeit um sie macht scheinen berechtigt zu sein, denn angeblich hat sich ihr Management große Mühe gegeben das Video nicht ins Web kommen zu lassen. Ich bin gespannt wie diese Geschichte nun enden wird!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.