ZDF-„Traumschiff“-Reisen an Weihnachten und Neujahr

Mainz (ots) – „Das Traumschiff“ nimmt am 1. Januar 2011, 20.15 Uhr, im ZDF Kurs auf Polynesien. In der Folge „Bora Bora“ geht Nick Wilder als neues Crewmitglied Dr. Wolf Sander an Bord der MS Deutschland und löst den Schauspieler Horst Naumann nach 25 Jahren als Schiffsarzt ab. Kapitän Paulsen (Siegfried Rauch), Chefhostess Beatrice (Heide Keller), Bordarzt Dr. Wolf Sander (Nick Wilder), Kreuzfahrtdirektor Schifferle (Harald Schmidt) und den illustren Gästen – dargestellt von Anja und Gerit Kling, Philipp Brenninkmeyer, Maria Sebaldt, Julia Stinshoff, Christopf Maria Herbst, Friedrich von Thun, Theresa Scholze und anderen – steht eine ereignisreiche und turbulente Reise in das Südseeparadies Bora Bora bevor.

ZDF-"Traumschiff"-Reisen an Weihnachten und Neujahr - TV Foto: (c) ZDF und Dirk Bartling

Die Weihnachtsreise des Traumschiffs am Sonntag, 26. Dezember 2010, 20.15 Uhr, führt in diesem Jahr nach Panama. Noch ahnen Kapitän Paulsen und die Crewmitglieder nicht, dass die Reise zum Panamakanal für das langjährige Besatzungsmitglied Dr. Schröder (Horst Naumann) die letzte Dienstfahrt auf der MS Deutschland sein wird. Als Passagiere sind diesmal an Bord: Karin Dor, Katja Weitzenböck, Wayne Carpendale, Oscar Ortega Sánchez und viele andere.

Die „Panama“-Folge inszenierte Karola Meeder nach dem Buch von Jürgen Werner, Evelyn Holst-Kusserow und Barbara Engelke. Die Regie der Folge „Bora Bora“ führte Hans-Jürgen Tögel. Die Autoren sind Martin Wilke, Jochen S. Franken, Jessica Schellack und Kerstin Oesterlin.

Im Anschluss an die Weihnachtsfolge bietet das ZDF am 26. Dezember 2010, 23.15 Uhr, in „Das Traumschiff – Spezial“ exklusive Blicke hinter die Kulissen der erfolgreichen Sendereihe. Der Film von Yvette Kampfmann und Stefanie Wolf beschäftigt sich mit dem Abschied von Dr. Schröder und zieht mit dem Schauspieler Horst Naumann Bilanz seiner 25 Jahre als Schiffsarzt.

Quelle: ZDF / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.