Dschungelcamp 2011: Rainer Langhans muss zur Dschungelprüfung

Die Zuschauer sorgten am ersten Tag im Dschungelcamp nicht unbedingt für eine Überraschung. Rainer Langhans wird die zweite Dschungelprüfung erleiden müssen, denn er hat sich auch nicht sonderlich gut verkauft. Naja, zumindest wurde er von Sonja und Dirk nicht gut verkauft. Die Szenen die wir von Rainer Langhans sahen deuteten an, dass er sich wenig für die Gruppe im Urwald eingesetzt hat. Genau diese Kandidaten mussten auch in der Vergangenheit immer wieder in die Prüfungen gehen. Nur eine souveräne Art und Weise in der Prüfung wird ihn vor weiteren Qualen erlösen könne. Was erwartet Rainer Langhans denn in seiner ersten Prüfung?

Die zweite Dschungelprüfung steht bereits fest: „Friedhof der Kuscheltiere“. Dafür wird Rainer Langhans in einen Sarg gelegt, den er oder sie sich mit einigen Ratten teilen darf. Für jede ausgehaltene Minute erhält der Kandidat einen Stern. Doch damit nicht genug: Während des Sargaufenthalts wird die ursprünglich gläserne Kiste nach und nach freigelegt und dabei über eine 70 Meter hohe Schlucht gezogen. Nichts für einen Star mit Rattenphobie oder Höhenangst also! Wie sehr sich Rainer über seine Aufgabe freut werden wir heute Abend sehen!

Rainer Langhans wandert im Dschungel
Foto: (c) RTL / Stefan Menne

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.