Dschungelcamp 2011: Sarah Knappik und Katy Karrenbauer unter Strom

Heute geht es im australischen Dschungel in die Dschungelprüfung mit dem netten Namen „Unter Strom“. Die Zuschauer der Sendung wollen wohl niemand anderen als Sarah Knappik in den Prüfungen sehen, aber was ein Glück, dass sie dieses Mal wieder eine Begleitung dazu bekommt. Was muss sie heute erledigen? Die sechste Dschungelprüfung heißt „Unter Strom“. Dafür muss Sarah Knappik in einem Kakerlaken-Kostüm verkleidet einen Hindernis-Parcours abgehen, ohne dabei mit dem Helm und den daran befindlichen „Fühlern“ die Leitschiene über seinem Kopf zu berühren und damit ein optisches Signal auszulösen – das nicht nur für eine tierische Überraschung sorgt…

Da Sarah Knappik die Schiene über ihrem Kopf selbst nicht gut sehen kann, wird sie von Katy Karrenbauer per Zuruf geleitet. Ob Sarah wieder so konzentriert zu Werke geht wie im Boot des Grauens bleibt abzuwarten. Ich hoffe, dass sich die beiden bei der Prüfung etwas in die Haare bekommen, denn gestern Abend war es ja schon beinahe langweilig im Dschungelcamp 2011.

Sarah Knappik ergreift das Wort

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.