Dschungelerotik 2011: Indira Weis und Jay Khan beim Zungenspiel

Ganz Deutschland fragt sich, ob das Liebesspiel zwischen Indira Weis und Jay Khan nur gespielt oder tatsächlich echt ist. Genau diese Frage machte die Bilder des gestrigen Tages im Dschungelcamp natürlich doppelt interessant. Natürlich ist es ein schöner Anblick, wenn Jay Khan mit Indira im Wasser spielt, aber ist es tatsächlich Liebe oder nur eine Inszenierung für die Zuschauer. Jay Khan könnte es für sein Image ganz gut gebrauchen, aber ob es Indira etwas nutzt sich so ablichten zu lassen? Was ist eigentlich aus dem Streit er beiden geworden? Vor der Szene im Wasser ging es zwischen dem vermeintlichen Paar nämlich gar nicht so harmonisch zu!

Der Sänger stand heute selbst erstmals auf der Rauswurfliste und fängt darüber sogar einen Streit mit seiner Dschungel-Dame Indira an: Der 28-Jährige sagt, er sei überrascht noch im Camp bleiben zu können, es wäre aber auch nie seine Absicht gewesen, Dschungelkönig zu werden – ganz im Gegensatz zu Indira. Die wird daraufhin wütend, sie hätte nicht mehr Motivation auf die Krone als alle anderen auch…

Indira Weis und Jay Khan küssen sich
Foto: (c) RTL

Später wartet Jay einen vermeintlich günstigen Moment ab. Er glaubt, mit Indira alleine zu sein, umarmt sie innig und flüstert ihr – mehr oder weniger heimlich – etwas ins Ohr. Glauben die Beiden wirklich, dass Niemand sie hört? Weit gefehlt! Darum geht es: Erst Versöhnung, dann Absprache – Sie beschließen, später gemeinsam baden zu gehen. Im Dschungelteich angekommen legen Jay und Indira eine oskarreife Liebesszene hin, tauschen heiße Zungenküsse im kalten Wasser aus – natürlich ganz spontan. Ist das wirklich Liebe – oder eiskalt inszeniert?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.