DSDS 2011: Ardian Bujupi mit viel Gefühl

Ardian Bujupi stammt aus dem Kosovo und wurde in dem kleinen Einspieler vor seinem Gang vor die Jury als ganz harter Hund präsentiert. Ardian Bujupi (19) hat zwar sein Abi in der Tasche, aber mit der deutschen Sprache ist er immer noch auf dem Kriegsfuß. In erster Linie will er es den Leuten beweisen die niemals an ihn geglaubt haben. Ardian sieht DSDS als Sprungbrett und als Möglichkeit auf einen Schlag bekannt und natürlich auch erfolgreich zu sein. Hat er aber auch bedacht, dass man sich auf einen Schlag zur Lachnummer der Nation machen kann?

Wahrscheinlich nicht, denn im Gegensatz zu uns wusste er ja schon vor dem Casting was er kann. Xavier Naidoos “Und wenn ein Lied” ist kein leichter Song und vor allem fest mit Xaviers Stimme verbunden, aber Ardian Bujupi sang es mit wahnsinnig viel Gefühl und zugleich mit druckvoller Stimme. Ein echtes Talent!

Ardian Bujupi beim Casting zu DSDS 2011

Zum Glück erkannten auch Dieter Bohlen, Patrick Nuo und Fernanda Brandao das Potential in Ardian Bujupi und ließen ihn in den Recall. Wenn er es schafft, dass ihn Deutschlan dfür einen netten jungen Mann hält, dann kann er es bei DSDS weit bringen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.