„Fort Boyard“: Mann gegen Frau auch kopfüber!

Unterföhring (ots) – Abgetaucht! Schwere Prüfung für Kickboxerin Christine Theiss bei „Fort Boyard“. Das Abenteuer geht weiter! Nach dem Rekord-Start (über 2 Mio. Zuschauer) der ersten Folge von „Fort Boyard“ bei kabel eins treten diese Woche (am 18. Januar um 20.15 Uhr) Eisschnellauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein, Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss und Magdalena Brzeska (Deutsche Meisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik) den Wettkampf gegen Schauspieler Arne Stephan, Andreas Elsholz und Manuel Cortez an. Andreas Elsholz: „Ich habe riesen Respekt vor den Mädels. Aber zieht euch warm an!“

Wohl eher aus! Denn er und Christine Theiss müssen für ein Spiel kopfüber in ein Wasserbecken tauchen und so lange, wie möglich die Luft anhalten (s. Foto). In einer weiteren Aufgabe muss die 30-Jährige sich ebenfalls kopfüber an einem Bungee-Seil von den Fort-Mauern in den Atlantik stürzen. Christine Theiss vor dem Spiel: „Die Jungs mach‘ ich platt.“

Fort Boyard kopfüber Foto: (c) kabel eins / Ralf Jürgens

Quelle: kabel eins / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.