Jubiläum im Schatten von Samuel Koch? Thomas Gottschalk moderiert!

Im Web sprießen wieder hunderte Artikel hervor die die Meinung vertreten, dass es keine gute Idee sei, dass die kommende Sendung von „Wetten, dass …?“ am 12. Februar ausgerechnet eine Jubiläumssendung ist. Den Machern der Show wird vorgeworfen, dass man zum einen das Schicksal von Samuel Koch ausnutzen würde, in dem man vor der Show keine weiteren Informationen zu seinem Zustand an die Öffentlichkeit dringen lässt und zum anderen, dass man nun schon wieder etwas zu feiern habe obwohl der Schock über das Geschehene noch zu tief sitzen würde.

Dem Moderator Thomas Gottschalk machen die Eltern von Samuel Koch indes keinerlei Vorwürfe. Immer wieder ist zu lesen, dass gerade die Mutter hätte das im Interview mit der Zeitschrift „Bunte“ nicht deutlicher formulieren können. „Gottschalk trifft keinerlei Schuld an dem Unfall!“

Natürlich wird der Unfall auch die kommende Sendung noch überschatten, gerade weil es der 30. Geburtstag der Show ist, aber ich hoffe inständig, dass spätestens bis zum 12.02.2011 eine Meldung aus der Klinik kommt wie es Samuel Koch nun tatsächlich geht, ganz gleich wie erleichternd oder schlimm die Nachricht ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.