„Lichtblau – Neues Leben Mexiko“: Annette Frier und Elena Uhlig im Paradies

Unterföhring (ots) – Annette Frier schwimmt weiter auf der Erfolgswelle: Ende 2010 wurde sie für ihre Paraderolle der schlagfertigen Anwältin „Danni Lowinski“ sowohl mit dem Deutschen Fernsehpreis als auch dem Comedypreis ausgezeichnet! Am 11. Januar 2011 ist sie erneut in SAT.1 zu sehen. In der Romantik-Komödie „Lichtblau – Neues Leben Mexiko“ spielt sie eine selbstlose Mutter und Ehefrau, die sich einen langersehnten Wunsch erfüllt und dadurch ihrem grauen Alltag entflieht …

"Lichtblau - Neues Leben Mexiko": Annette Frier und Elena Uhlig im Paradies - TV Foto: (c) SAT.1 / Hardy Brackmann

Inhalt:

Zu ihrem Geburtstag schenkt sich die sonst so uneigennützige Barbara Lichtblau (Annette Frier) selbst eine spontane Mexiko-Reise selbst. Als ihr Mann Thomas (Michael Lott) nicht mitkommen will, springt kurzerhand ihre Freundin Sandra (Fabienne Elaine Hollwege) ein. Alles ist so, wie es sich Barbara immer erträumt hat: Blauer Himmel, weißer Strand – bloß Sandra hat nur noch Augen für Diego (Marcelo Molina), den sie am ersten Tag kennen gelernt hat. Der Einheimische Pepe (Roberto Guerra) springt ein, schenkt Barbara Aufmerksamkeit und will ihre Einsamkeit vertreiben.

Bei einer romantischen Bootsfahrt kann er sie sogar verführen. Das Boot gerät jedoch außer Kontrolle, Pepe wird verletzt und muss ins Krankenhaus. Barbara fühlt sich schuldig und führt daraufhin seine Strandbar. Doch dann taucht plötzlich Consuela (Elena Uhlig) auf und macht ihr klar, dass sie Pepes Frau und nicht, wie von Pepe behauptet, dessen Schwester ist. Die erfolgreiche Businessfrau arbeitet unter der Woche in Mexiko City und nun fehlt ihr eine Betreuung für die gemeinsamen Kinder. Die beiden so unterschiedlichen Frauen freunden sich an und vereinbaren einen ungewöhnlichen Deal: Barbara kümmert sich um Strandbar und Kinder, Consuela um ihren Job. Dann kommt Thomas allerdings nach Mexiko – und auch Pepe wird aus dem Krankenhaus entlassen…

„Lichtblau – Neues Leben Mexiko“ am Dienstag 11. Januar 2011 um 20.15 Uhr in SAT.1

Quelle: Sat.1 / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.