R&B-Sänger Usher sagt Konzerte in Deutschland ab

Berlin/ Oberhausen (dts Nachrichtenagentur) – Der R&B-Sänger Usher hat aus gesundheitlichen Gründen zwei Konzerte in Deutschland absagen müssen. Das für Samstag geplante Konzert in Oberhausen wird nicht stattfinden, teilte sein Management mit. Bei einem Konzert am Mittwoch in Berlin war es zu peinlichen Szenen gekommen.

Usher kam zwar auf die Bühne und versuchte mehrmals zu singen, stand aber immer wieder mit den Händen vor dem Gesicht vor seinen Fans und war nass geschwitzt. Nach nur vier Songs gab er seiner Band zu verstehen, dass er es nicht mehr schaffe und verschwand von der Bühne. Von den letzten Minuten seines Auftritts in Berlin existiert auch ein Video im Internet. Vor dem Auftritt klang Usher noch zuversichtlich: „Ich freue mich darauf, den Berlinern eine großartige Show zu präsentieren“, hatte er auf seiner Homepage angekündigt. Nach dem verpatzten Konzert entschuldigte er sich: „Ich war krank und habe mich nicht in der Lage gefühlt, euch die Show zu bieten, die ihr verdient.“ Das Konzert solle nachgeholt werden. Woran der 32-Jährige erkrankt ist, wurde nicht bekannt. Sein Management teilte mit, dass Usher keine Drogen zu sich genommen habe.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.